Warum Musikarche?

Musikpädagogische Förderung von Kleinkindern bietet eine ungeheure Chance für die Entwicklung eines Kindes, denn musikalische Fähigkeiten ermöglichen Kindern nachweislich leichteres schulisches Lernen und fördern zudem deren Sozialkompetenz.

Wir verbinden diese von Carl Orff bereits vor vielen Jahren entdeckten Erkenntnisse mit der Möglichkeit der Glaubensvermittlung verknüpfen. Kinder erfahren so auf spielerische Weise indem sie singen, tanzen und musizieren, Gottes Gegenwart. Um sowohl fachlichen als auch geistlichen Ansprüchen gerecht zu werden, wurde von uns ein qualifiziertes Konzept – Die Musikarche – ausgearbeitet.

Das Konzept entspricht nicht nur fundierten und modernen Erkenntnissen der Elementaren Musikpädagogik, sondern auch religionspädagogischen und katechetischen Grundsätzen.
Die Musikarche wird so zu einer Musikkatechese.

Die Musikarche wurde 2007 von Matthias Hanßmann (Pfarrer und Musiker) und einem Team von Musik-, Bewegungs- und Religionspädagogen/innen entwickelt.