Unterrichtsinhalte

Musikpädagogik

• Töne und Noten kennenlernen anhand von Tiernamen
• Tonfolgen und Motive kennenlernen, z.B. Rufterz und Leiermelodik
• Die eigene Stimme kennenlernen und schulen durch Singen und Stimmspiele
• Einfache Begleitharmonien kennenlernen (Bordun, Dreiklang)
• Notenwerte kennenlernen mit Hilfe der Rhythmussprache
• Instrumente kennenlernen, ihren Klang wahrnehmen und damit musizieren (Orffinstrumentarium)
• Musik hören und gestalten

Zielsetzung der musikpädagogischen Unterrichtsinhalte
ist es, den Kindern spielerisch elementare
Musikkenntnisse zu vermitteln und bei ihnen so
die Freude am eigenen Singen und Musizieren zu
wecken. Dadurch erhalten sie eine solide Grundlage
auf der sie später z.B. beim Erlernen eines
Musikinstruments aufbauen können.

Bewegungspädagogik

• Körperwahrnehmung schulen (z.B. Balance üben)
• Wahrnehmung im Raum schulen
• Verschiedene Fortbewegungsarten einüben
• Bewegungsqualität verfeinern (schnell/langsam, Stopp-Spiele)
• Bewegung zu Musik gestalten
• Vorstellungskraft schulen durch Imitieren, z.B. von Tieren
• Bewegung als innerer Ausdruck (Emotionen wahrnehmen und ausdrücken)
• Verbindung von Singen-Bewegen-Sprechen (Förderung der Sprachkompetenz)

Zielsetzung der bewegungspädagogischen Unterrichtsinhalte
ist es, durch Bewegung die Sinnesbereiche
des Kindes zu schulen. Dadurch können
Wahrnehmung und Konzentration gefördert und
soziale Kompetenz erworben werden.

Religionspädagogik

• Biblische Geschichte von Noah kennenlernen
• Die Kasimirgeschichte schafft die Verbindung zum Leben der Kinder
• Lieder kennenlernen (Begrüßungslieder, Kernlieder, Themenlieder, Abschiedslieder)
• Rituale gestalten und erleben (Begrüßung, Abschied, Texte)
• Symbole wahrnehmen (Kerze, Regenbogen, …)
• Gebete und Segenssprüche kennenlernen (z.B. Noah redet mit Gott)
• Thema I: Gott als Schöpfer kennenlernen
• Thema II: mit Gott unterwegs sein
• Thema III: mit Gott Neues entdecken

Zielsetzung der religionspädagogischen Unterrichtsinhalte ist es, den Kindern anhand der biblischen Geschichte Gott als liebevollen
Schöpfer und fürsorgenden Begleiter vorzustellen, der mit auf der Lebensreise unterwegs ist, der zu den Menschen redet
und mit dem eine persönliche Beziehung möglich ist. Die Kinder hören von Noah, der mit Gott im Gespräch ist, und sie identifizieren
sich mit Kasimir, der kleinen Raupe, die sehr viel über Noah und Gott nachdenkt.

PDF